info – wer ist

there is no past…

working…presently

…for the future

(***english version below***)

ralle balle ist ein Ensemble aus Hochleistungskunstschaffenden mit Basislager in Berlin.

Seit 2014 berühren wir die Zuschauenden mit sinnlichen Theateraufführungen, interdisziplinären Performances und immersiven Alltagsinterventionen.

Ausgangspunkt für unsere Expeditonen sind die Themen Freiheit, Diversität und Eigenmächtigkeit.

ralle balle hinterfragt mit professionellen Theaterschaffenden gesellschaftliche Konventionen und entwickelt Utopien. Wir dringen in neue theatrale Darstellungs- und Erlebnisformen vor, um eine authentische Auseinandersetzung mit – und ungewöhnliche Sichten auf – unsere/r Realität zu ermöglichen.

ralle balle’s Kern besteht aus Charlotte Saphire Alten, Ole Xylander und Jenny Alten. Wir haben Schauspiel und Regie in Bern, Zürich und Rostock, sowie Filmproduktion in München und Ludwigsburg studiert. Für jede neue Produktion ergänzen wir unseren Kern um unsere thematisch-inhaltlich passenden und interessierten Partner*innen.

Gemeinsam erschaffen wir Zwischen- und Anderswelten, Visionen eines alternativen Alltags, um neue Perspektiven zu finden und Sehgewohnheiten aufzubrechen.

2017 wurde das RALLE BALLE KOLLEKTIV durch das Tagore Centre der Indischen Botschaft, Berlin ausgezeichnet.

2018 wurde „Virolution“, eine immersive Game Theater Performance, von der Berliner Sparkasse gefördert.

 

***English Version***

The RALLE BALLE KOLLEKTIV is an ensemble of artists that have its base camp in Berlin.

Since 2014, we produce sensual and interdisciplinary theatre performances and immersive everyday interventions.

The starting point of our expeditions are the topics freedom, diversity and arbitrariness.

The RALLE BALLE KOLLEKTIV questions social conventions and develops utopias with theatre-professionals. We explore new theatre forms to enable an authentic engagement with – and unusual views on – our reality.

RALLE BALLE ’s core consists of Charlotte Saphire Alten, Ole Xylander, Jenny Alten and Paula Schrötter. We have studied acting and directing in Bern, Zürich an Rostock. As well as film production in Munich and Ludwigsburg. According to our work, we complement our core with different partners for each new production.

Together we create intermediate and other worlds, visions of an alternative everyday life, to find new perspectives and to break viewing habits.

In 2017, RALLE BALLE KOLLEKTIV was awarded by the Tagore Center of the Indian Embassy, Berlin for „Praivet Laif“.

In 2018, the Berliner Sparkasse sponsored „Virolution“, our immersive game Theatre performance.

Advertisements